• Kanu-Laiz mit dem Seekajak am Gardasee

Touring und Seekajak

Jeden Mittwoch treffen sich die Paddler von Kanu-Laiz  zum Training um 17:30 Uhr an der Donau, der Lauchert oder am Bodensee. An den Wochenenden stehen unterschiedliche Angebote auf dem Programm. Oft unternehmen wir auch längere Touren mit Gepäck im Seekajak oder auch Kanadier um Flüsse, Seen und Meere zu erkunden.

An Pfingsten und in den Sommerferien gehen wir auf einwöchige Gepäckfahrt. Wanderflüsse in Deutschland und den Nachbarländern oder auch das Mittelmeer sind unsere bevorzugten Reviere. An den Wochenenden paddeln wir die schönen Gewässer in näherer Umgebung. Oft sind wir am Bodensee bei den Kameraden des Bodensee-Kanu-Rings um gemeinsame Touren zu unternehmen.


Aktuelles

Havinbucht Rügen

Sonnenaufgang und Nebel morgens um 4.30 Uhr in der Havingbucht auf Rügen.

 

Bilder Lucia

Die Donauversickerung-von Geisingen bis Tuttlingen

Die Donauversickerung von Geisingen bis Tuttlingen

Am 01.03, entscheiden wir spontan die Donau von Geisingen bis Tuttlingen zu paddeln, da der Pegel von 160cm ein Überfahren der Donauversickerung erlaubt.

 

Video Alex

Eisfahrt BKR

Die 50ste Eisfahrt des Bodensee-Kanu-Ringes mit 180 Teilnehmern. Es war ein sehr schönes Wochenende mit den Kameraden des BKR  Danke an Andy und Petra für die gelungene Organisation.

 

Text/Bilder: Lucia

Agnes Bernauer Gedächtnisfahrt

Am 10. November fahren 6 Kanuten aus Laiz nach Vohburg um bei der letzten vom Kanuclub Donauwörth organisierten Agnes- Bernauer Gedächtnisfahrt teilzunehmen.

Über 100 Kanuten starten bei Nebel und kühlen Temperaturen in Vohburg. Kurz vor Erreichen des Donaudurchbruches bei Kelheim kann sich die Sonne durchsetzen. In so einem schönen Licht habe ich die "Weltenburger Enge" noch nie gesehen.

 

Text / Bilder: Lucia

Am Regen im Bayrischen Wald

Knapp 50 Kanuten vom KVBW trafen sich trotz äußerst schlechter Wettervorhersage am verlängerten Oktoberwochenende in Blaibach, um Tagesetappen auf dem Regen zu paddeln.

Der erste Tag führte uns unverhoffterweise an den Schwarzen Regen. Starke Regenfälle ließen den Pegel über Nacht auf 66cm ansteigen, so dass wir in Gumpenried einsetzen durften um den Schwall Altriegel zu befahren.

Am Freitag paddelten wir von Cham bis Roding, im Naturschutzgebiet der Regentalauen. Im Gegensatz zum Vortag und zur Freude aller, mussten wir heute keine Wehre umtragen ;-)

Samstag stand die Tour von Blaibach bis Cham im Programm. Schöne Schwälle, Granitfelsen im Bach, welche die Aufmerksamkeit der Paddler forderten , eine Bootsrutsche und ein fahrbares Wehr machte die Etappe kurzweilig und interessant. Am Abend wurde vom Campingplatzteam ein gemeinsames Essen im Gruppenzelt mit Steak, Würstel, und Salaten organisiert.

Die letzte Etappe führte die Paddler unter der Fahrtenleitung von Bruno Nicke von Marienthal bis Ramsspau.

Mein Auto musste vom ADAC wegen festsitzender Bremsen abgeschleppt werden, so dass ich bei der Abschlusstour leider nicht dabei sein konnte.

….und hier der  Bericht von Wolfgang Schönwald über die Verbandsfahrt des KVBW am Regen bei Regen ;-)

 

Text: Lucia/ Bilder: Alex und Andreas

Hochrheinfahrt des Bodenseekanuringes

zum Bericht    

Der Regen

zum Bericht   

Die Querung des Bodensees

zum Bericht 

Rund Bodensee im Kajak

zum Bericht 

Gemeinschaftsfahrt auf der Lauchert

zum Bericht 

Sternfahrt in Friedrichshafen

zum Bericht 

Azzuro heißt Blau- unsere Reise rund Elba

zum Bericht 

Die Amalfiküste und Capri

zum Bericht 

Anpaddeln

zum Bericht